Datenschutz

Datenschutz

Gültig ab: 25.05.2018
Zuletzt geändert am 09.09.2020

1. Datenschutzerklärung

Litterarius ist ein Dienstleister, der für seine Kunden ein umfangreiches Angebot in verschiedenen Bereichen bereithält. Dabei verwenden wir auch Daten unserer Auftraggeber und deren Kunden. Der Schutz dieser Daten ist uns ein besonderes Anliegen, die Daten in dem bestmöglichen Umfang zu schützen. Wir haben deshalb Vorkehrungen getroffen, um einen Verlust von Daten oder den unbefugten Zugriff durch Dritte auszuschliessen. Zudem unterweisen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmässig im korrekten Umgang mit personenbezogenen Daten.

Grundlage unserer Datensicherheitspolitik ist die DSGVO der Europäischen Union sowie die Bestimmungen des Königreiches Spanien zum Schutz personenbezogener Daten. Soweit wir als Serviceprovider unserer Auftraggeber arbeiten, beachten wir darüber hinaus auch die Bestimmungen, die für diese gelten. Durch den einheitlichen europäischen Rechtsraum sind die Bestimmungen jedoch weitgehend angeglichen, so dass Sie sich unabhängig von Ihrem Standort auf ein hohes Niveau unserer Bemühungen zum Datenschutz verlassen können.

Diese Datenschutzerklärung soll Sie darüber informieren, wie wir mit Ihren Daten umgehen, welche Rechte Sie haben und wie unsere Vorkehrungen zum Speichern erfolgen. Für Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden.

a.) Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DS-GVO

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Gernot Schmidt, El Duranzo, 38400, C. Granados 4 Puerto de la Cruz

Telefon: +34 922 30 02 38
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet. Art. 4 Nr. 7 DS-GVO

 

b.) Datenschutzbeauftragter

Kontakt Datenschutzbeauftragter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

c.) Hinweis zur Datenweitergabe in die USA

Auf unserer Website sind unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

 

2. Datenspeicherung

Das Unternehmen Litterarius speichert und verarbeitet Daten u.a. im Rahmen von Bewerbungsverfahren und Mandatsverhältnissen.
Eingehende Bewerbungen werden hinsichtlich der Kontaktdaten und des Qualifikationsprofils sowie Bewerbungsverfahrens gespeichert. Die Daten werden, mit Ausnahme gesetzlicher Weitergabe pflichten, nicht an Dritte weitergeben. Ihre Kontakt- und Profildaten speichern wir nach Abschluss des jeweiligen Bewerbungsverfahrens für drei Jahre, um sie mit zukünftigen Vakanzen abgleichen zu können. Sollten Sie hieran nicht interessiert sein, können Sie uns dies jederzeit mitteilen.
Von Mandanten werden Daten in dem für die Erfüllung des Mandatsverhältnisses notwendigen Umfang gespeichert und verarbeitet. Hierzu wird in der Mandatsvereinbarung gesondert hingewiesen.

a.) Weitergabe an Dienstleister

Soweit sich das Unternehmen Litterarius sich zur Erbringung seiner Leistungen externer Dienstleister bedient, kann es zu einer Weitergabe von Daten im Rahmen der zu erbringenden Dienstleistung kommen. Die vertrag nehmenden Dienstleister sind vertraglich verpflichtet, die ihnen übermittelten Daten unter denselben Bedingungen zu verarbeiten und zu nutzen wie dies das Unternehmen selbst tut. Eine Nutzung der an die Dienstleister übermittelten Daten für andere Zwecke als im Rahmen des Dienstleistungsverhältnisses ist ausgeschlossen.

b.) Gesetzliche Speicherverpflichtungen

Soweit gesetzliche Verpflichtungen zur Speicherung von Daten bestehen (z.B. im Rahmen des Steuer- und Handelsrechts) erfolgt eine Löschung der Daten nach den jeweiligen Fristen. Ebenso erfolgt eine Speicherung der Daten bis gesetzliche oder vertragliche Gewährleistungsansprüche abgelaufen sind.

3. Kontakt mit uns und Formulare

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen unabhängig von der Form der Kontaktaufnahme (z.B. über unsere Website, per Email oder telefonisch), werden Ihre Daten zwecks Bearbeitung der Anfragen/Anmeldungen bei uns gespeichert. Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen nötig. Die Speicherung dieser Daten ist erforderlich, um unsere Service- und Dienstleistungen für Sie erbringen zu können. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, sofern diese nicht von Ihnen genehmigt wurde.

4. Newsletter, Kontaktaufnahme

Wir behalten uns vor, bestehende und ehemalige Mandate zur Anbahnung zukünftiger Geschäftsbeziehungen auch über das bestehende Vertragsverhältnis hinaus zu kontaktieren. Hierzu werden Ihre Daten bis zu fünf Jahre aufbewahrt. Darüber hinaus behalten wir uns vor, bestehende Mandate über Rundmails sowie postalische und telefonische Kontaktaufnahmen über neue Produkte unseres Portfolios zu informieren. Sollten Sie hieran kein Interesse haben, teilen Sie uns dies bitte per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder postalisch mit, Sie werden dann umgehend aus dem Verteiler entfernt.

5. Widerspruchsrecht

Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht zur Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten Gebrauch machen. Dabei können Sie die erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten ganz oder teilweise für die Zukunft widerrufen, wobei wir darauf hinweisen, dass die für die Vertragserfüllung erforderlichen Daten in jedem Fall weiterhin gespeichert werden im Rahmen der gesetzlichen Rahmenbedingungen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an Litterarius Europa S.U.L. übermitteln.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

6. Ihre Rechte auf Auskunft

Ihnen steht das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstösst oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Agencia Española de Protección de datos (https://www.agpd.es/portalwebAGPD/index-ides-idphp.php). Auskünfte über gespeicherte Daten, Berichts- und Löschungsverlangen sowie die Wahrnehmung Ihres Widerrufsrechts können Sie jederzeit per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anfordern bzw. beantragen. Anfragen werden unverzüglich, spätestens innerhalb von einem Monat beantwortet. Löschungs- und Berichtigungsverlangen werden, sofern sie begründet sind, innerhalb von einem Monat ausgeführt.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:
Litterarius Europe S.L., Calle Bosco 2, Piso 1, Edf. Temait II, 38300 La Orotava, S/C de Tenerife, 922 300 238

7. Datenspeicherung über unsere Internetpräsenz

a.) Server Protokolle (Log-Files)

Der Provider unserer Webseiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder einer vorvertraglichen Maßnahme gestattet. Diese Informationen werden benötigt um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Die Daten werden nach einer Frist von ca. 6 Wochen gelöscht.

b.) Cookies

Unsere Internetangebote verwenden sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Hierzu zählt das Login für den Mitgliederbereich. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Insbesondere ist ein Login in den geschützten Mitgliederbereich nicht möglich.

c.) SSL Verschlüsselung

Unsere Seiten nutzten aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel bei Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem grünen Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Sicherheit

Wir setzen angemessene physische, technische und organisatorische Schutzmaßnahmen ein, um Ihre Daten sowohl während der Übermittlung als auch im Speicher, vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Verwendung oder Offenlegung zu schützen. Zum Beispiel verwenden wir für die Speicherung von Daten Computersysteme mit Zugriffsbeschränkungen in kontrollierten Einrichtungen. Wir verwenden auch Technologien wie Verschlüsselung und Hashing, um einige der von uns erhobenen Daten zu schützen.

Dennoch sollten Sie sich darüber bewusst sein, dass kein Server, kein Kommunikationsnetzwerk und keine Datenübermittlung über das Internet hundertprozentig sicher ist. Unser System ist da keine Ausnahme. Wir können die Sicherheit von Daten, die uns übermittelt werden, nicht garantieren, und wir können nicht gewährleisten, dass wir fähig sind, solche Verluste oder Missbrauch in allen Fällen zu verhindern.

Die Entscheidung, ob Sie Daten mit uns austauschen möchten, liegt bei Ihnen. Entscheiden Sie sich dafür, so erkennen Sie an, dass dies mit einem gewissen Risiko verbunden ist.

d.) Web-Analyse

Matomo

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Technologien, die die seitenübergreifende Wiedererkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.
Mit Hilfe von Matomo sind wir in der Lage Daten über die Nutzung unserer Website durch die Websitebesucher zu erfassen und zu analysieren. Hierdurch können wir u. a. herausfinden, wann welche Seitenaufrufe getätigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Außerdem erfassen wir verschiedene Logdateien (z.B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme) und können messen, ob unsere Websitebesucher bestimmte Aktionen durchführen (z.B. Klicks, Käufe u. Ä.).
Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Hosting
Wir hosten Matomo ausschließlich auf unseren eigenen Servern, sodass alle Analysedaten bei uns verbleiben und nicht weitergegeben werden.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Google Analytics ermöglicht es dem Websitebetreiber, das Verhalten der Websitebesucher zu analysieren. Hierbei erhält der Websitebetreiber verschiedene Nutzungsdaten, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden von Google ggf. in einem Profil zusammengefasst, das dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Endgerät zugeordnet ist.
Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die von Google erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

IP Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Speicherdauer
Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de.

8. Allgemeine Anfragen, Einwilligung bei Minderjährigen

Allgemeine Anfragen, Dokumentationen und Presseanfragen werden, abhängig von ihrer Bedeutung für das Unternehmen unbefristet aufbewahrt. Hinsichtlich des Anfragestellers werden die Kontaktdaten mit der Anfrage und der Antwort gespeichert. Minderjährige, die unter eine der genannten Kategorien der Datenverarbeitung fallen, haben die Einwilligung des Erziehungsberechtigten beizubringen. Litterarius wird entsprechende Anfragen / Daten ohne eine vorliegende Einwilligung umgehend löschen, wenn die Minderjährigkeit bekannt wird.

9. Aktualisierungen der Datenschutzrichtlinien

Litterarius orientiert sich bei der Abfassung dieser Datenschutzerklärung an den Rechtstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung (siehe Gültigkeitsdatum). Das Unternehmen wird diese Datenschutzerklärung auf der Basis der technischen Veränderungen sowie der Rechtsentwicklung fortlaufend weiterentwickeln, um sie zu jedem Zeitpunkt auf dem aktuellen Stand zu halten und den bestmöglichen Schutz der personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Änderungen werden mit einem Vorlauf von zwei Wochen vor Inkrafttreten an dieser Stelle publiziert und geltend ab dem Datum, welches am Beginn genannt wurde. Es wird daher empfohlen, bei jedem Besuch die aktuellen Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis zu nehmen.